Petra Lipp, Autor auf Hyper-V Server Blog | Seite 4 von 4
Petra Lipp

Author Archives: Petra Lipp

Petra Lipp ist ausgebildete Datenverarbeitungskauffrau mit 20 jähriger Berufserfahrung. Seit Februar 2015 verstärkt sie das Team der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co KG. Petra Lipp ist MCSE Private Cloud, MCSA Windows Server 2012 und 2008, MCITP Virtualization Administrator on Windows Server 2008 R2, MCITP Enterprise Administrator on Windows Server 2008, VEEAM Certified Engineer (VMCE)

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Dr. Bernhard Tritsch, Benedict Berger, Ben Gelens, Ben Armstrong

  Heute möchte ich Ihnen unter anderem Dr. Bernhard Tritsch als weiteren Sprecher auf unserer CDC-Germany 2016 vorstellen. Benny Tritsch wie er sich selbst auf seinem Blog DrTritsch.com vorstellt, ist seit 2004 ununterbrochen MVP für Remote Desktop Services. Im Jahr 2015 wurde er von Microsoft zum Regional Director nominiert und erhielt im selben Jahr die […]

Weiterlesen

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Jan Kappen, Thomas Maurer, Michael Rüefli, Marcel Zehner

  Ein weiterer Sprecher auf der CDC Germany 2016 ist mein Kollege Jan Kappen. Jan arbeitet seit 2005 für die Rachfahl IT Solutions und ist als technischer Consultant im Bereich Microsoft Virtualisierung, Hyper-V, Storage Spaces und Netzwerk tätig. Für sein fundiertes Wissen im Bereich Storage Spaces bekam Jan 2015  erstmals  den MVP Award. In  unserem […]

Weiterlesen

Wie verbinde ich den System Center Virtual Machine Manager mit dem System Center Operation Manager

In meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich zusammenfassen, welche Voraussetzungen notwendig sind um den SCOM mit der SCVMM zu verbinden. Da ich in unserer Umgebung doch einige Hürden zu überwinden hatte, damit das Ganze sauber funktioniert, habe ich hier meine Erfahrungen zusammen gefasst. Wir setzten bei uns eine System Center 2012 R2 Umgebung auf Basis Windows […]

Weiterlesen

Scale-Out File Server zum SCVMM 2012 R2 hinzufügen

Wir stoßen bei unserer Arbeit immer wieder auf die Situation, dass der Kunde bereits ein Hyper-V Failover Cluster und einen Scale-Out Files Server im Einsatz hat und diese beiden Systeme jetzt über den Virtual Machine Manager 2012 R2 verwalten möchte. Daher habe ich mich mit der Frage beschäftigt, welche Voraussetzungen  notwendig sind, um einen bereits existierenden Scale-Out […]

Weiterlesen
1

Den Pfad zu einer Parent Disk anpassen

Vor Kurzem stand ich vor der Aufgabe, die Pfade der Parent Disk für die Differencing Disks von VMs, anpassen zu müssen. Warum ich das machen musste ist einfach erklärt, ich hatte ein PDT Testdeployment lokal auf einem Hyper-V Host installiert. Im Anschluss daran sollten alle VMs in ein Hyper-V 2012 R2 Failovercluster aufgenommen werden. Nun […]

Weiterlesen
>