Petra Lipp, Autor auf Hyper-V Server Blog
Petra Lipp

Author Archives: Petra Lipp

Petra Lipp ist ausgebildete Datenverarbeitungskauffrau mit 20 jähriger Berufserfahrung. Seit Februar 2015 verstärkt sie das Team der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co KG. Petra Lipp ist MCSE Private Cloud, MCSA Windows Server 2012 und 2008, MCITP Virtualization Administrator on Windows Server 2008 R2, MCITP Enterprise Administrator on Windows Server 2008, VEEAM Certified Engineer (VMCE)

Teil 5 – SMB 3 und SMB Direct

Bisher veröffentlichten Teile der BlogpostserieTeil 1 – Was ist Storage Spaces Direct?Teil 2 – Grundlegende Anforderungen für Storage Spaces DirectTeil 3 – SSD und NVMe, DWPD, TBW und PBW berechnen und verstehen​Teil 4 – Netzw​​​​​erkdesign bei Storage Spaces DirectTeil 5 – SMB 3 und SMB Direct​​​SMB 3 und SMB Direct spielen​ bei Storage Spaces Direct […]

Weiterlesen

Performance Probleme bei Intel NVMe’s mit aktuellem Intel Treiber 4.0

​In den vergangenen Wochen hatte ich zwei Storage Spaces Direct Implemtierungen mit Intel NVMe DC P4600 als Cache Devices. ​Unsere Kunden hatten unterschiedliche Serverhardware einmal waren es 4 DataOn Server und ​einmal waren es 4 Fujitsu Server.​Bei den DataOn Server​ ​war Windows Server 2016 DataCenter Edition bereits durch den Hersteller installiert worden. Außerdem waren für […]

Weiterlesen
2

Teil 4 – Netzwerkdesign bei Storage Spaces Direct

Bisher veröffentlichten Teile der BlogpostserieTeil 1 – Was ist Storage Spaces Direct?Teil 2 – Grundlegende Anforderungen für Storage Spaces DirectTeil 3 – SSD und NVMe, DWPD, TBW und PBW berechnen und verstehen​Teil 4 – Netzw​​​​​erkdesign bei Storage Spaces DirectIn diesem Teil der Blogpost Serie möchte ich euch die verschiedenen Möglichkeiten für das Netzwerkdesign bei einem […]

Weiterlesen
2

Teil 3 – SSD und NVMe, DWPD, TBW und PBW berechnen und verstehen

Bisher veröffentlichten Teile der BlogpostserieTeil 1 – Was ist Storage Spaces Direct?Teil 2 – Grundlegende Anforderungen für Storage Spaces DirectTeil 3 – SSD und NVMe, DWPD, TBW und PBW berechnen und verstehen​Teil 4 – Netzw​​​​​erkdesign bei Storage Spaces Direct​Die Lebensdauer einer SSD oder einer NVMe kann in DWPD (Drive writes per day) , in TBW […]

Weiterlesen
8

Teil 2 – Grundlegende Anforderungen für Storage Spaces Direct

Bisher erschienene Teile der BlogpostserieTeil 1 – Was ist Storage Spaces Direct?Teil 2 – Grundlegende Anforderungen für Storage Spaces DirectTeil 3 – SSD und NVMe, DWPD, TBW und PBW berechnen und verstehen​Teil 4 – Netzw​​​​​erkdesign bei Storage Spaces Direct​​In diesem Teil möchte ich ein besonderes Augenmerk auf die Hardwareanforderungen für Storage Spaces Direct legen. Es ist […]

Weiterlesen
2

Teil 1 – Was ist Storage Spaces Direct?

Hallo Zusammen, wir haben beschlossen eine Blogpostserie über Storage Spaces Direct (S2D) zu schreiben. Ziel der Serie soll es sein euch alle Infos über Storage Spaces Direct in kompakter Form aufzubereiten. Teil 1 beginnt mit einer kurzen Erläuterung was ist Storage Spaces Direct. Bisher erschienene Beträge zu dieser Serie:Teil 1 – Was ist Storage Spaces Direct?Teil 2 […]

Weiterlesen

Bechtle-Workshop – MVP-Day Meet the Experts – Carsten spricht zum Thema S2D

Der kostenlose MVP-Day Meet Experts findet in drei Städten statt:​07.05.2018 von 13:00 – 17:00 Uhr bei der Bechtle in Stuttgart, Meitnerstraße 1008.05.2018 von 9:00 – 13:00 Uhr bei der Bechtle in Saarbrücken, Neumühler Weg 32 a22.05.2018  von 13:00 – 16:30 Uhr bei der Bechtle in Weimar, Lindenallee 6Da heißt es schnell sein, wer Interesse an […]

Weiterlesen

SCVMM 2016 – Probleme beim Erstellen eines Switch Embedded Teams

​In eine Kundenprojekt sollte ich mit dem SCVMM 2016 ein SET Team an den Hyper-V Hosts eines Failover Clusters erstellen. Eigentlich eine einfache Sache – doch dann waren im SCVMM 2016 plötzlich die NICs die zum SET Team gehör​ten ​verschwunden…….. ​​Für das SET Team habe ich folgenden Uplink Port im SCVMM 2016 konfiguriert.​…. und im Anschluß […]

Weiterlesen
1 2 3 4
>