RSS

Microsoft Microsoft ITCamp CloudOS

imagePDTGemeinsam mit mit meinem Lieblings-Microsoft-Evangelisten Bernhard Frank liefere ich seit der TechNet Conference 2013 im November das Microsoft ITCamp CloudOS aus. Dieses hat bereits sechsmal stattgefunden (zweimal in Berlin, einmal in Böblingen, einmal in Köln, einmal in Walldorf und einmal in Unterschleißheim). Laut der Microsoft DPE ist das Teilnehmer Feedback bisher hervorragend und es sind schon weitere CloudOS IT Camps ab Februar geplant.

Wer das Format noch nicht kennt, der fragt sich möglicherweise: Was ist ein Microsoft ITCamp eigentlich? Zuallererst, es ist keine “PowerPoint Schlacht”. Im Gegenteil:Unser ITCamp ist komplett zum mitarbeiten und PowerPoint wird auf unseren Rechnern gar nicht gestartet. Alles wird vorgemacht und ist zum Nachmachen konzipiert. Und das, was wir in den ca. 6 Stunden Hands-on Zeit mit den Teilnehmern machen kann sich wirklich sehen lassen:

  • Einrichten eines Converged Network
  • Deployment von System Center 2012 R2 (Datenbank, VMM, Orchestrator, SPF und AzurePack 2013)
  • Einrichtung  eines kompletten Scale-Out Fileservers
  • Konfigurieren und betanken vom Virtual Machine Manager, um eine VM deployen zu können
  • Erstellen eines Hyper-V Cluster mit VMM
  • mit Azure Pack 2013 einen Serviceplan definieren und als Ternant konsumieren
  • und einiges mehr

Dazu  benötigen wir natürlich geeignete Hardware. Bei unserem über 50 mal stattgefundenen ITCamp Hyper-V haben die Teilnehmer noch Ihre eigenen Notebooks mitbringen müssen. Bei dem ITCamp CloudOS ist das leider nicht mehr möglich. Deswegen sind wir sehr froh, das uns die Firma Wortmann AG für diese ITCamps mit 30 Terra Notebooks (jedes hat einen Corei5, 8GB Hauptspeicher und eine 200GB SSD) ausgestattet hat. Weiterhin haben wirvon der Wortmann AG eine JBOD mit SAS SSDs und SAS HDDs und zwei Terra 7120 Server mit 10GBit Adaptern und LSI 9207-8e SAS HBA Controllern zum Aufbau eines Scale-Out Fileservers zur Verfügung gestellt bekommen.

Da Bernhard, und zugegebenermaßen auch ich, mittlerweile ziemliche PowerShell Fans geworden sind, haben wir die vielen Konfigurationsschritte des Camps in PowerShell Skripten zusammengefasst. Diese Skripte stehen unseren ITCamp Teilnehmern auch zum Mitnehmen zur Verfügung und da nicht alle immer einen USB Stick in der Tasche haben stellen wir diese  auch in diesem Artikel bereit.

Viel Spaß beim spielen mit der eigenen PrivateCloud!

Eingabe Informationen

Unter: News

Tags:

Über den Autor: Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 20 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

Antworten