Videointerview mit Elden Christensen über die Neuigkeiten in Clustering 2016 in TP4 und TP5 - Hyper-V Server Blog
  • Home
  • Videos

Videointerview mit Elden Christensen über die Neuigkeiten in Clustering 2016 in TP4 und TP5

imageVor Kurzem war ich in Redmond und nutzte die Gelegenheit mal wieder mit einigen Program Managern aus der Windows Server 2016 Gruppe, Interviews zu führen. So steht diesmal Elden Christensen (Principal Program Manager in der High Availability und Storage Group) vor meiner Kamera. Er spricht mit mir über die neuen coolen Möglichkeiten die Windows Server 2016 für Failover Clustering allein in TP4 und TP5 bringt. — Oh man was für ein Haufen!

 

Hier die Oberpunkte die Elden anschneidet und am Whiteboard erklärt:

  • Node Fairness
  • Multi Subnet Support
  • VM Start Order
  • Cloud Witness und  File Share Witness
  • Sites
  • VM Storage Resiliency
  • VM Compute Resiliency
  • Node Quarantiene

Ich habe in den ca. 30 Minuten Interview viel gelernt und hoffe Euch wird es genauso ergehen.

Carsten Rachfahl
 

Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 25 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

>