Juni: Plätze in Windows Server 2016 IT Camps

Diesen Sommer gibt es noch zwei IT Camps mit Bernhard Frank und mir zum Thema Virtualisierung mit Windows Server 2016. Wenn Ihr also an den neuen Möglichkeiten in Hyper-V, Failoverclustering und Software Defined Storage in Windows Server 2016 interessiert seid, dann habt ihr hiermit die einmalige Möglichkeit an einem kostenlosen Hands-on Workshop teilzunehmen. Wer nicht weiß was ein IT Camp ist sollte sich das Video mit mir anschauen.   Wer kurzentschlossen ist und noch teilnehmen möchte findet die Anmeldelinks zu den beiden Camps in Nürnberg und Köln weiter unten. Kommt vorbei Bernhard und ich freuen uns und wir sind euch sicher es lohnt sich auf jeden Fall.   Links zur Anmeldung: IT Camp Microsoft IT Camp Modernisierung des Rechenzentrums – Virtualisierung & Storage am 2. Juni in Nürnberg IT Camp Microsoft IT Camp Modernisierung des Rechenzentrums – Virtualisierung & Storage am 23. Juni in Köln

Teilen:

Videointerview mit Jan Kappen zum Thema HYPER-V-POWERKURS V4 (Windows Server 2016)

Unser HYPER-V-POWERKURS geht in die nächste Version. Ab 30. Mai geht es weiter mit dem HYPER-V-POWERKURS V4 (Windows Server 2016). In diesem Interview sprechen Jan Kappen und Carsten Rachfahl über die Neuerungen und Möglichkeiten zum Thema Windows Server 2016. Zum aktuellen Zeitpunkt handelt es sich noch um eine Testversion. Trotzdem versuchen wir Ihnen einen Einblick in einige strategische Informationen, Neuerungen und Möglichkeiten zu geben. In den Pausen können wir die Chance nutzen und bei einem Kaffee gemeinsam über die Möglichkeiten diskutieren. Im Kurs wird jeder Teilnehmer wie gewohnt einen eigenen Server mit 24 bzw. 32 GB RAM, drei SSDs sowie 42 Gb/s Netzwerkanbindung über RDMA sowie Non-RDMA-NICs zur Verfügung haben, um die gezeigten Inhalte selbst ausprobieren zu können. Weitere Informationen und Informationen zur Buchung finden Sie auf unserer Powerkurs-Seite. Melden Sie sich am besten direkt an, die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Teilen:

Update: NAT-Switch für Hyper-V im Windows Server 2016 TP5

th

Vor einiger Zeit hatte ich hier einen Beitrag veröffentlicht über einen neuen NAT Switchtyp im Hyper-V, der es ermöglichte, dass VMs in einem internal Hyper-V Netzwerk mit der Außenwelt bzw. mit dem Internet kommunizieren können. Diese Informationen bezogen sich auf die Technical Preview 4 von Windows Server 2016 bzw. Windows 10 Build 10586 (November 2015 Update 1511). Nun hat Microsoft vor ein paar Tagen die Technical Preview 5 von Windows Server 2016 und auch eine neue Windows 10 Insider Preview (Build 14332) veröffentlicht, in denen die Implementierung für NAT geändert wurde. Den Switchtyp NAT gibt es nicht mehr und damit ist auch meine seinerzeitige Beschreibung hinfällig. Vielmehr gibt es jetzt eine Anleitung, wie man auf Basis eines internen Hyper-V Switch ein NAT-Subnetz einrichten kann. Diese neue Vorgehensweise soll hier kurz beschrieben werden einschließlich von 2 Powershell Funktionen, die dies etwas vereinfachen. 3 Schritte sind für ein NAT-Subnetz notwendig: Erzeugen eines …

Weiterlesen

Teilen:

Hyper-V Community Treffen 13.05.2016 in Köln

  Für alle, die an unserer Cloud & Datacenter Conference Germany in Düsseldorf am 12.05.2016  nicht teilnehmen können und dennoch gerne die Neuigkeiten zu Windows Server 2016 und Hyper-V aus erster Hand erfahren möchten, hier die gute Nachricht – auf unserem Hyper-V Community  Treffen – am kommenden Freitag den 13.05.2016 in Köln – sind noch ein paar Plätze frei. Also nichts wie ran an die Tastatur, melden Sie sich schnell an und sichern Sie sich die Chance mit Ben Armstrong – für Carsten “Mr. Hyper-V” und seinen Kollegen Matt McSpirit und Lars Iwer von Microsoft Amerika persönlich zu sprechen. So eine tolle Gelegenheit ergibt sich wahrscheinlich so schnell nicht wieder. Das Hyper-V Community Treffen findet wie gesagt in Köln bei Microsoft Deutschland  – Holzmarkt 2 statt. Wir starten um 11 Uhr nach den Vorträgen so ab 15 Uhr gibt es noch ausreichend Zeit und Gelegenheit für informativen Gedankenaustausch mit den …

Weiterlesen

Teilen:

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Markus Klein, Michael Seidl, Matt McSpirit, Nils Kaczenski, Tudor Damian

  Der nächste Sprecher ist ein weiterer MVP für „Cloud und Datacenter Management“: Markus Klein. Er ist seit 2013 MVP und bei der Wortmann AG im terraCLOUD Projekt tätig. Markus Klein kann auf eine 20 jährige Erfahrung im IT-Business zurückblicken. Sein Interesse lag dabei auf den Microsoft Technologien. Seit SystemCenter 2010 gilt sein besonderes Augenmerk dem  Service Manager und mittlerweile auch Azure Pack. Er ist Gründer der Service Manager UserGroup die sich jetzt Building Clouds Community nennt.  Auf deren Webseite findet sich interessantes und wissenswertes rund um das Thema Cloud. Markus Klein zeigt uns in einem sehr praxisbezogenen Vortag die Möglichkeiten zum Thema “Azure Pack Scale-Out” auf. Michael Seidl ist als Senior Consultant bei der Firma Base-IT im Bereich System Center tätig. Seine Kernkompetenzen aus den System Center Bereich sind Data Protection Manager, Service Manager und Orchestrator. Nicht zu vergessen PowerShell und alle verwandten Azure Themen. Er ist ebenfalls MVP …

Weiterlesen

Teilen:

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Aidan Finn, Maarten Goet, Raphael Köllner, Lars Iwer

  Meine heutige Vorstellungsrunde der Sprecher auf unserem CDC-Germany 2016 Event möchte ich mit Aidan Finn beginnen. Aidan kommt aus Irland, dort ist er für die MicroWarehouse Ldt. als Technical Sales Lead with Value Added Distributor (VAD) tätig. Seine Themenschwerpunkte sind Windows Server, Hyper-V, Azure, DataON und Gridstore. Auf seinem Blog  Aidan Finn, IT Pro veröffentlicht er regelmäßig Wissenswertes zu diesen Themen. Aidan reiht sich ebenfalls in die Riege der MVP’s auf unserem Event ein – Microsoft hat ihm bereits achtmal in Folge diesen Award verliehen. Auf der CDC-Germany 2016 wird Aidan Finn einen Vortrag zum Thema “Azure Backup – Microsoft’s Best Kept Secret” halten. Maarten Goet kommt aus den Niederlanden zu unserem Event angereist. Er ist einer der Pioniere im System Center Umfeld. Maarten Goet bekam seinen ersten MVP Awared 2007. 2015 wurde er zudem von Microsoft zum “Regional Director for Netherland” ernannt.  Er ist Sprecher auf den unterschiedlichsten …

Weiterlesen

Teilen:

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Dr. Bernhard Tritsch, Benedict Berger, Ben Gelens, Ben Armstrong

  Heute möchte ich Ihnen unter anderem Dr. Bernhard Tritsch als weiteren Sprecher auf unserer CDC-Germany 2016 vorstellen. Benny Tritsch wie er sich selbst auf seinem Blog DrTritsch.com vorstellt, ist seit 2004 ununterbrochen MVP für Remote Desktop Services. Im Jahr 2015 wurde er von Microsoft zum Regional Director nominiert und erhielt im selben Jahr die Auszeichnung als VMWare vExpert. In seiner Rolle als Principal Consultant betreut er internationale Kunden. Auch bei seinem Vortag bleibt Dr. Bernhard Tritsch seinem Kompetenzthema treu. Er wird Ihnen einen sehr umfassenden, praxisbezogenen und interessanten Ein- und Überblick über die erweiterten Einsatzmöglichkeiten der Remote Desktop Services 2016 in Private & Public Cloud Umgebungen vermitteln. Benedict Berger einer der Mitbegründer der Deutschen Hyper-V Community ist ebenfalls als Sprecher auf unserem CDC-Germany 2016 Event vertreten. Der frühere Hyper-V MVP und Autor des Buches “Hyper-V Best Practices” arbeitet jetzt für Microsoft als Technologieberater. Er unterstützt Kunden und Partner Lösungsansätze …

Weiterlesen

Teilen:

Installation von Hyper-V Integrationsdienste unter Windows Server 2008 schlägt fehl – Interner Fehler

Ich hatte bei einem Kunden gestern das Problem, dass sich unter Windows Server 2008 als 64 Bit-Variante die Hyper-V Treiber nicht aktualisieren wollten. Das System wurde von einer Hardware, die kurz vor einem Ausfall steht, in eine VM konvertiert. Nach der Konvertierung wurden die üblichen Arbeiten wie die Deinstallation der alten Komponenten, der Treiber, der Hersteller-Tools usw. vorgenommen, danach wurde die VM durchgebootet und ich wollte „mal eben“ die aktuellen Hyper-V Treiber vom 2012 R2 Host installieren. Die Installation begann wie gewohnt, allerdings erschien nach kurzer Zeit eine Meldung, dass die Installation nicht erfolgreich durchgeführt werden konnte. Es erschien die gleiche Meldung wie in folgendem Blogbeitrag: Integration Components Setup Error: An error has occurred: Internal Error

Teilen:

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Jan Kappen, Thomas Maurer, Michael Rüefli, Marcel Zehner

  Ein weiterer Sprecher auf der CDC Germany 2016 ist mein Kollege Jan Kappen. Jan arbeitet seit 2005 für die Rachfahl IT Solutions und ist als technischer Consultant im Bereich Microsoft Virtualisierung, Hyper-V, Storage Spaces und Netzwerk tätig. Für sein fundiertes Wissen im Bereich Storage Spaces bekam Jan 2015  erstmals  den MVP Award. In  unserem Blog www.hyper-v-server.de schreibt er zu technischen Themen rund um die “Private Cloud”. Des Weiteren führt Jan neben Carsten unseren beliebten Hyper-V Powerkurs durch. Dieser wird ab Mai 2016 neu in der Version 4 auf Basis Windows Server 2016 stattfinden. Darüber hinaus ist Jan Mitautor des deutschsprachigen Buches  “Microsoft Hyper-V und System Center: Das Handbuch für Administratoren”. Das aktuell in der Version 2 für Windows Server 2012 R2 erhältlich ist. Eine Neuauflage für Windows Server 2016 ist geplant. Auf der CDC-Germany 2016 hält Jan den zweiten Teil der “Software Defined Storage” Reihe und gibt einen spannenden …

Weiterlesen

Teilen:

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Bernhard Frank, Didier van Hoye, Damian Flynn und Frank Carius

Bernhard Frank ist einer unserer Sprecher, die direkt bei der Firma Microsoft angestellt sind. Vermutlich kennen ihn einige von Euch aus den IT-Camps, die er regelmäßig gemeinsam mit Carsten veranstaltet . Er ist im Bereich Hosting mit Microsoft Technologien tätig; seine Schwerpunkte sind: Windows Server, Hyper-V, System Center, Azure Pack/Stack und natürlich die PowerShell. Auf der CDC wird Bernhard einen Vortrag zum Thema „Nano Server“ sowie zur Nutzung von dieser Lösung halten. Zusätzlich bloggt Bernhard fleißig, er ist unter blogs.technet.com/bernhard_frank erreichbar.   Der nächste Sprecher ist Didier van Hoye. Er ist ein MVP aus Belgien, der auf seinem Blog WorkinghardinIT vieles aus seinem IT-Leben schreibt. Ein Gespräch mit ihm ist immer äußerst interessant, da er bereits seit einigen Jahren mit dem Thema RDMA zu tun hat und hier einen großen Schatz an Erfahrungen aufbauen konnte. In seinem Vortrag „Failover Cluster 2016“ wird er uns unter anderem die Neuerungen im Bereich Hochverfügbarkeit, SMB3, Stretched …

Weiterlesen

Teilen: