Eine weitere Schulung von uns: Der HYPER-V Powerkurs REFRESHER - Hyper-V Server Blog

Eine weitere Schulung von uns: Der HYPER-V Powerkurs REFRESHER

Wir betreiben unseren Hyper-V Powerkurs nun schon seit einigen Jahren und haben auch immer mal wieder darüber hier im Blog geschrieben. Angefangen hat alles mit einem Kurs über Hyper-V unter Windows Server 2008 R2. Nach einer Aktualisierung der Inhalte über Windows Server 2012 befinden wir uns aktuell in der dritten Version des Kurses: Hyper-V unter Windows Server 2012 R2. Diesen haben nun schon einige Teilnehmer absolviert, allerdings kommt auch immer öfter die Anfrage nach einem Kurs, der speziell die Unterschiede und Verbesserungen der aktuellen Version gegenüber den vorherigen Versionen aufzeigt.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, einen eigenen Kurs anzubieten, in dem es primär um die Änderungen von Hyper-V zwischen Windows Server 2008 R2 und Windows 2012 gegenüber Hyper-V in der vierten Version geht: Der Hyper-V Powerkurs REFRESHER!

   

In einem Zeitraum von drei Tagen werden wir uns gemeinsam die Neuerungen und Verbesserungen anschauen, die eingeflossen sind. Wie auch in unserem Hyper-V Powerkurs erzählen wir Ihnen dabei einiges aus der Praxis; zusätzlich können Sie das Erlernte direkt an und mit eigener Kurs-Hardware anwenden und umsetzen. Jedem Teilnehmer steht ein Schulungsrechner mit drei SSDs, sechs Netzwerkkarten mit einer Gesamt-Bandbreite von 42 Gb/s (inkl. zwei RDMA NICs) sowie 24 bzw. 32 GB RAM zur Verfügung.

IMG_0291IMG_0262IMG_0280IMG_0272

Der erste Tag beschäftigt sich primär mit den Änderungen zwischen Hyper-V unter Windows Server 2008 R2 gegenüber Windows Server 2012. Hier werden unter Anderem die Themen Netzwerk-Teaming, Converged Networking, Shared Nothing Live Migrationen sowie PowerShell behandelt.

An den nächsten beiden Tagen sprechen wir zunächst  über das SMB3-Protokoll inkl. aller Möglichkeiten, die die neue Version bietet.

Nach diesem kurzen theoretischen Teil konfigurieren wir dann gemeinsam von Grund auf einen Scale-Out File Server mit einer Kapazität von ca. 15 TB Speicherplatz (verteilt auf HDDs und SSDs), um diesen im weiteren Verlauf des Kurses als hochverfügbaren Speicher einzusetzen. Wir zeigen Ihnen, was für eine Konfiguration von RDMA-Netzwerkkarten und Switches notwendig ist und welche Vorteile Ihnen diese Technik im täglichen Betrieb bringt. Nach dem Aufbau werden wir in kleinen Gruppen mehrere Hyper-V Failover Cluster erstellen, die für den hochverfügbaren Betrieb Ihrer VMs genutzt werden. Die optimale Konfiguration dieser Failover Cluster, die Einrichtung von Hyper-V Replica über mehrere Cluster, die Nutzung von Cluster Aware Updating sowie die Migrationsmöglichkeiten von vorherigen Failover Clustern sowie ein Überblick über Backup-Möglichkeiten runden den dritten Tag ab.

Wichtig!:

Dieser Kurs richtet sich nicht nur an Besucher  unseres HYPER-V POWERKURSES. Wenn Sie über fundiertes Grundwissen im Betrieb von Hyper-V unter Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 verfügen ist der REFRESHER-Kurs ebenfalls für Sie geeignet. Falls Sie noch keinen Umgang mit Hyper-V hatten, erst damit beginnen oder vor Kurzem begonnen haben; empfehlen wir Ihnen den Besuch unseres HYPER-V POWERKURSES. Weitere Informationen, die Termine und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer neuen Webseite, welche exklusiv unsere Schulungsangebote darstellt: www.PowerKurs.net

Jan Kappen
 

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitete bis August 2018 bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Seit September 2018 arbeitet er als Senior Netzwerk- und Systemadministrator bei einem großen mittelständischen Unternehmen im schönen Sauerland. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Seit 2015 wird Jan Kappen im Bereich "File System Storage" bzw. "Cloud & Datacenter Management" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

  • […] Informieren Sie sich ausführlich über  Kurse, Trainer & Termine auf unserer Webseite http://www.powerkurs.net. Oder lesen Sie eine Kurzbeschreibung des Kurses in unserem Hyper-V Blog: Jan Kappen über den HYPER-V REFRESHER. […]

  • >