RSS

RSSAlle Einträge in der "Videos" Category

Einen bestehenden Scale-Out Fileserver um SSDs erweitern

imageVorweg das ist ein langer Screencast (ca. 1 Stunde)! Ich habe allen mehr als 25 Stunden in die Aufnahme gesteckt – also Ihr müsst Zeit mitbringen.Was seht ihr dafür? Ich zeige den Abbau und wieder Aufbau eines Scale-Out Fileservers mit Storage Spaces und SSDs.

Warum habe ich das gemacht? Ich wolte mal zeigen wie man einen Scale-Out Fileserver mit HDDs um SSDs erweitert und zwar nicht ein leeres System sondern eines das in Benutzung ist. Der Plan war nicht schlecht aber leider wegen eines Bugs in der SSD Firmware nicht durchführbar (siehe Artikel Windows-Update im Scale-Out Fileserver erzeugt Probleme bei der Arbeit mit Datenträgern im Failover Cluster (Update 1). Also haben wir die VMs die auf unserem Scale-Out Fileserver liegen kurzerhand auf den Scale-Out Fileserver unserer Demo/PowerKurs Umgebung verschoben, den Scale-Out Fileserver abgebaut und wieder neu mit SSDs und

The Hyper-V Amigos Showcast Episode 2: Unmap

imageLast Sunday Didier and I recorded our second Episode of “The Hyper-V Amigo Showcast”. This time we discussed the Unmap Feature in Windows Server 2012 and R2. Didier is so fortunate that his employer has a Dell Compellent SAN Storage that really shines with Unmap. So we took the opportunity to demonstrate a lot of the Unmap feature.

I wish you fun!

 

P.S.: Here are the posts Didier mentioned in the Showcast:

“The Hyper-V Amigos” Episode 1: Who we are

SNAGHTML421db8

My Friend and Hyper-V MVP college Didier Van Hoye (also known as @WorkingHardInIT) and I (known as @hypervserver) had a creasy idea: doing a Showcase and here comes the problem: in English. So we did our first Episode of “The Hyper-V Amigos” Showcase where we talk about “how we are” and “how we “stranded in IT”.

I hope you have the same fun watching the video than we had recording it.

P.S.: The Intro is spoken by another MVP Kerstin Rachfahl. Unfortunately she is not a Hyper-V MVP but you can’t have everything (and I love here anyway).

Videointerview mit Taylor Brown über seine drei Favoriten in WS2012 R2 Hyper-V

Videointerview_with_Taylor_Brown_about_his_tree_Favorite_Hyper-V_Feature_tumb1Auf dem Microsoft Global MVP Summit im November hatte ich meine Kamera dabei. An Video sind unteranderem ein Interview mit Ben Armstrong und ein Interview mit 10MVPs  MVPs in einem Riesenrad entstanden. Alle fragte ich nach ihrem oder ihren Lieblings- Features in Windows Server 2012 R2 Hyper-V. So auch Taylor Brown seines Zeichens Microsoft Program Manager im Hyper-V Team. Natürlich gibt es wenn man 11 Hyper-V Experten befragt auch einige Überschneidungen aber zumindest eines von Taylors Features hatten die anderen nicht auf ihrer Listen. Welches das ist, seht ihr am besten selber in dem knapp vier minütigen Interview. Viel Spaß dabei.

Videointerview with 10 MVPs in a Ferris wheel

Videointerview_with_10_MVPs-Thumb2In November at the Global MVP Summit 2013 we had a great time. Every year there is a special Event where all MVPs that attend the Summit come together and celebrate. This time we were at the Seattle Aquarium and next to it is a fun park. As always I had my camera with me and Loes (a very close friend of Didier) had the great idea to do interview in the Ferris wheel. So we did it! I asked a bunch of MVP friends if they would like to do some fun and here we are. 

In the case that the video is to fast here is a list of all participants in the order of the appearance:

Tudor Damian – MVP Virtual Machine
@tudydamian http://www.tudy.ro/

Meine Vorträge von der TechNet Conference 2013 in Berlin

Vom 12. bis zum 13. November fand in Berlin zum ersten Mal die TechNet Conference statt. Eine Veranstaltung mit über 500 Teilnehmern aus dem IT-Pro Umfeld. Die Vorträge wurden primär von MVPs und Microsoft Evangelisten gehalten und beinhalteten so gut wie kein Marketing. Ich durfte auch an den zwei Tagen dreimal auf die Bühne. Hier sind die Aufzeichnungen der Vorträge an denen ich beteiligt war:

dn518232_technet-conference-2013-terracloud-die-microsoft-private-cloud-vision-in-der-praxis

TERRA CLOUD – Die Microsoft Private Cloud Vision in der Praxis

Autor: Martin Klein, Wortmann AG & Carsten Rachfahl, MVP Virtual Machine

Rechenzentrum-Automatisierung mit SC2012 R2 und Windows Azure Pack: Im neu entstehenden Wortmann-Rechenzentrum kommen bereits jetzt die neuen Microsoft-Produkte System Center 2012 R2, Windows Azure Pack und Windows Server 2012 R2 zum Einsatz. Die Session gibt einen Überblick, wie die

Videointerview mit VirtualPCGuy über seine drei top WS2012 Hyper-V R2 Feature

imageMitte November hatten wir unseren MVP Global Summit 2013 in Redmond und ich hatte die Ehre noch mal meinen Idol Ben Armstrong  den VirtualPCGuy vor die Kamera zu bekommen (Mein Video mit Ben zu Windows Server 2012 Hyper-V giebt es hier). Ich habe Ben nach seinen drei beliebtesten Features in Windows Server 2012 R2 Hyper-V gefragt und die Antworten haben mich doch überrascht. Aber seht selbst in diesem Video!

Unser 2012 Hyper-V IT CAMP zum selber ausprobieren

Nach dem ich mit Bernhard Frank (Microsoft Private Cloud Evangelist) das letzte Jahr ca. 50 IT-Camps zu Windows Server 2012 Hyper-V gemacht habe, kamen wir auf die Idee, das ganze in einer Videoserie zum “Selber machen” festzuhalten. Gesagt getan! Ich habe Frank für drei Tage bei Microsoft in Unterschleißheim besucht und wir haben unser IT CAMP in Screencast festgehalten. Das Ergebnis gibt es hier zu sehen:

image image