MMS2012 Virtualization Sessions - Hyper-V Server Blog

MMS2012 Virtualization Sessions

imageDiese Jahr gibt es eine Pemiere: die Microsoft Management Summit Sessions sind für Jedermann im Internet frei zugänglich. Das finde ich wirklich super, weil man sich so in aller Ruhe alles “nach Feierabend” anschauen kann. Ich verweise in diesem Post auf die Sessions die ich zum einen gesehen haben und die ich wirklich interessant finde. Dieser Post wird deswegen ergänzt sobald ich die Sessions gesehen habe. Also schaut ab und zu vorbei um ein Update zu bekommen.

image

Keynote Tag 1: Brad Anderson

In der Keynote des ersten Tages zeugt Brad einen Teil der Neuigkeiten die System Center 2012 im Bereich der Private Cloud vollbringen kann. Jeff Woosly hat einen Demopart, in dem einige Features aus Hyper-V in Windows 2012 zeigt. Session ins auf jedenfall sehenswert.

 

image

Keynote Tag 2: Brad Anderson

In der Keynote des zweiten Tages geht es um rund um den Client. Hier werden einige Features von Config Manager 2012 aber auch von der brandneuen Intune Version gezeigt. Besonders sehenswert ist das Ausrollen einer iOS App mittels Intune auf ein iPhone.

 

image

Session SV-B313: Hyper-V FAQs, Tips and Tricks – Janssen Jones (MVP Vitual Machine) und Nathan Lasnoski (MVP Virtual Machine)

Janssen und Nathan (beides MVP Kollegen) lassen uns hier an Ihren Bestpractices aus Ihrer Tätigkeit zu Hyper-V in Windows Server 2008 R2 teilhaben. Ob diese Best Practices auch bei Windows Server 2012 relevant sind erfährt man in dieser Session ebenfalls.

imageSession SV-B323: Hyper-V Storage & Networking in Windows Server 2012 – Jeff Woosley Pinzipal Program Manager Windows Server & Cloud Devision

Jeff gibt eine Überblick über die Neuerungen in Hyper-V in Windows Server 2012. Für alle die sich mit dem Thema vertraut machen möchten, ein muss.

 

imageSession SV-B407: Top 10 Reasons the Network is Slow – Laura Chappell

Laura geht in ihrer Session auf die 10 am meisten gesehen Netzwerkprobleme in Ihrer Arbeit als Netzwerk Protokoll Analyst ein. Puh großartiger Inhalt, speziell was sie mit WireShark in den Demos zeigt.



imageSession FI-B309: Hyper-V High-Availability and Mobility: Designing the Infrastruvture for your Private Cloud – Symon Perriman Technikal Evangelist

Symon zeigt in dieser Session einige der Bestpractices für eine stabile Hyper-V Cluster Implementierung in Windows Server 2008 R2. Weiterhin geht er auf VMM 2008 R2 und die Neuerungen in VMM 2012 ein. Zuletzt gibt er einen Ausblick auf den Cluster in Windows Server 2012.

image_thumbSession FI-B324: SC 2012 VMM: Cool Things You Can Do with Storage – Hector Linares Senior Program Manager

In dieser Session geht Hector auf sehr viele Neuerungen des Virtual Machine Manger 2012 im Bereich der Storage Anbindung ein. Wer wissen möchte, was VMM 2012 hier bietet der sollte diese Session definitiv nicht verpassen.

Carsten Rachfahl
 

Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 25 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

  • Ich bin dann mal die nächsten (Gefühlten) 6 Wochen weg…Video schauen!
    Oh man wie viele Videos sind das denn?! Klasse! Danke für den Tipp!

  • >