Microsoft Virtualisierung Podcast Folge 53 Failover Clustering

​In diesem Podcast habe ich im Schwerpunktthema meinen Hyper-V Amigos Freund Didier Van Hoye zu Gast und wir unterhalten uns über die Neuerungen im Failover Clustering welche mit Windows Server 2016 hinzukamen. Am Ende habe für euch wie immer noch die Termine rund um die Private/Hybride Cloud zusammengefasst.

​Das Video zum Podcast findet ihr hier.

Ich wünsch euch wie immer viel Spaß beim zuhöhren/zusehen.​

​Interview mit Didier Van Hoye über Failover Clustering (ab 1:30)

Auf der ExpertsLive Conference in Ede/Niederlande hat Dieder einen Vortrag mit dem Titel "Get your work/life balance in check with Hyper-V 24/7/365 High Availability" gehalten. Ich fand den Vortrag so interessant das ich hier im Podcast mit Didier über die einzelnen Punkte gehe und wir darüber quatsche. Im Einzelnen sind das:

  • Cluster Validation Wizard
  • Improve ClusterLog
  • Active Memory Dump
  • Cluster Operation System Roling Upgrade
  • Computer Resiliency
  • Virtual Machine Configuration File
  • Simplified SMB Multichannel / Multi-NIC Cluster Networks
  • Node Fairness
  • Virtual Machine Start Order
  • Workgroup and Multi-domain clusters
  • Cloud Witness
Play
Teilen:

Microsoft Virtualisiserungs Podcast Folge 52 Remote Graphics Verbesserungen in Windows Server 2016

Play

In dieser Podcast Folge sprechen ich im Schwerpunktthema mit Benny Tritsch (http://wtstek.com) über die Neuerungen in Remote Graphics in Windows Server 2016. Weiterhin habe ich Euch die mir bekannten Termine rund um die Microsoft Cloud aufgeführt. Das Video zum Podcast findet Ihr bei Bedarf hier. Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Anhören/Zusehen. Schwerpunktthema Remote Graphics Verbesserungen in Windows Server 2016 (2:42) Im Interview plaudere ich mit Benny Tritsch der (Microsoft MVP, VMware vExpert und Citrix CTP) der schon mehr als 20 Jahre im gereich Remote Graphics arbeitet über die Neuerungen die Windows Server 2016 hier bietet. Unteranderem sprechen wir über RemoteFX, Discrete Device Assignment, Verbesserungen im RDP Protokoll, die nVidia M60, die neuen N-Series Azure VMs und vieles mehr. Bennys Ignite 2016 Session findet ihr hier: https://channel9.msdn.com/Events/Ignite/2016/BRK3280  Termine (1:03:35) Virtuelle Konferenz: Windows Server 2016 am 8. und 9. November jeweils Vormittags Windows Server User Group Treffen am 16. November …

Weiterlesen

Teilen:

Neuer Hyper-V Amigo Showcast: Folge 11 „Storage Spaces Direct“

In diesem Hyper-V Amigos Showcast spielen Didier und ich mit einem vier Knoten Storage Spaces Direct Hyper-Converged Cluster herum. Wir erreichen dabei nicht nur verrückte Performance-Werte sondern zeigen Euch auch einige neue Features im Windows Server 2016 Failover Cluster wie beispielsweise Distributed Storage QoS, Cluster, VM Isolation und Cluster Fairshare. Außerdem könnt Ihr sehen was passiert wenn man zwei der vier Knoten einfach im Betrieb abschaltet. Bringt einiges an  Zeit mit, denn es wurde ein Showcast in Spielfilmlänge — aber ich verspreche Euch es lohnt sich. Also viel Spaß beim Anschauen.

Teilen:

Es ist soweit wir starten eine Webinar-Reihe zu Microsoft 2016 Technologien

Es gibt so viele coole Neuerungen in der Microsoft Private Cloud 2016, dass man wirklich Schwierigkeiten hat, diese alle zu verfolgen. Deswegen haben wir uns dazu entschlossen alle coolen Neuerungen in einer Webinar Reihe aufzuarbeiten. Wir starten am 21. November um 11 Uhr mit unserem ersten Webinar zum Thema “Neuerungen in Hyper-V 2016”. Wer dabei sein möchte, klickt zur Anmeldung hier oder links auf das Bild. Ich freue mich schon auf eine rege Teilnahme.

Teilen:

Microsoft Virtualisierungs-Podcast Folge 51: „Backup und ReFS“

Play

In dieser Podcast-Folge sprechen mein Freund Didier Van Hoye und ich im Schwerpunktthema über Backups in Hyper-V 2016 und ReFS im Kontext dieser. Weiterhin habe ich Euch die mir bekannten Termine rund um die Microsoft Cloud aufgeführt. Den Podcast findet Ihr bei Bedarf hier. Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Anhören/Zusehen. Schwerpunktthema Backup und ReFS (1:15) Schwerpunktmäßig spreche ich mit meinem Freund und MVP Kollegen Didier Van Hoye über Neuerungen im Backup des  Hyper-V-Servers 2016. Außerdem streifen wir ReFS, Veeam Backup & Replication. Termine (33:19) Nachlese Cloud & Datacenter Conference 2016 CDC Nachlese 11. Oktober (Nürnberg) Treffen der Microsoft Cloud Community am 12. Oktober (München) Hyper-V Community am 13. Oktober (Augsburg) ExpertsLive NL am 22. November (Ede/Niederlande) Microsoft Technical Summit 2016 vom 6. bis 8. Dezember (Darmstadt)

Teilen:

Hyper-V 2016 und Windows Defender

Während der letzten Installationen von Windows Server 2016 TP5 und speziell den Windows Defender Updates,fragte ich mich beim Updates herunterladen, ob man Defender für Hyper-V selbst konfigurieren muss oder ob Microsoft das bereits für uns getan hat. Ich habe daraufhin in einer MVP Mailingliste nachgefragt und Dave Kawula (ebenfalls MVP für Hyper-V ) hat mir einen Link zu einem TechNet Artikel geschickt, indem Microsoft genau dieses Thema beschreibt.   Das Ergebnis in Kürze: Für den Online Scan sind die Ausnahmen gesetzt, für den manuellen Scan nicht. Wer mehr wissen will und/oder auch sehen möchte welche Ausnahmen Microsoft für andere Microsoft Rollen und Features setzt, hier der TechNet Artikel.

Teilen:

Microsoft Virtualisierungs Podcast Folge 50: Azure Backup mit Aidan Finn

Play

Kaum zu glauben das dies schon die 50ste Folge unseres Podcasts ist! Zur so genannten Jubiläumsausgabe habe ich einen speziellen Interview-Partner: Aidan Finn. Dieser ist mittlerweile seit neun Jahren MVP (die meiste Zeit für Hyper-V) und davon ab ein persönlicher Freund. Wir sprechen im Interview über „Azure Backup„. Anschließend habe ich für Euch noch einige Termine für die nächsten sechs Monate. Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim Zuhören! Hier gibt’s übrigens den Podcast als Video. Interview (ab 1:19) Im Interview spreche ich mit Aidan Finn @joe_elway über „Azure Backup“. Zu diesem Thema hat er auf der CDC-Germany 2016 auch einen Vortrag gehalten: „Azure Backup – Microsoft’s Best Kept Secret“. Termine (ab 34:12) Treffen der MSSMUG (aka SCSMUG) am 2. September in Köln MVP TechDays Online am 12. bis 16. September Online Windows Server User Group Treffen am 14. September in Berlin VRNRW Treffen am 15. September in Köln MVP Fusion & Friends Onlinekonferenz am 15. September IT@work …

Weiterlesen

Teilen:

Hyper-V unter Windows Server 2016: Maximalwerte sind raus

Windows Server 2016

Gestern wurde auf den Seiten von Microsoft ein neuer Beitrag von Jeff Woolsey, Principal Program Manager für Windows Server, veröffentlicht. Er hat, neben einigen generellen Informationen über den Server 2016, die neuen Maximalwerte für Hyper-V unter Windows Server 2016 veröffentlicht. Wenn man sich diese Werte mal anschaut kann man eigentlich nur eins denken: WOW! Mit der neuen Version des Windows Server unterstützt Microsoft bis zu 24 TERABYTE an RAM. Das ist das sechsfache gegenüber den aktuellen Werten unter Windows Server 2012 R2! Die maximalen logischen Prozessoren steigen von 320 auf 512. Bei 44 logischen CPUs pro Sockel; bei dem E5-2699 v4 wären dies zwölf Sockel in Hardware die benötigt werden, damit diese Grenze überschritten wird. Die Menge an RAM, die ich einer VM zuweisen kann, steigt von einem Terabyte auf 16! Sechszehn Terabyte pro virtueller Maschine als neues Maximum erlaubt wahrscheinlich die Virtualisierung von nahezu jedem Workload, der aktuell genutzt wird. Klar, …

Weiterlesen

Teilen: