Hyper-V News aus der KW39-KW41 - Hyper-V Server Blog

Hyper-V News aus der KW39-KW41

Nachfolgend habe ich einige Blogposts rund um Hyper-V aus der KW39 bis KW41 zusammengetragen:

  1. Benn Amstrong (Virtual PC Guy) schreibt in seinem Artikel „Processor Affinity and why you don’t need it on Hyper-V“ warum eine feste Prozessorzuordnung zu einer VM  bei Hyper-V nicht nötig ist.
  2. John Howard schreibt zur Zeit eine mehrteiligen Blogpost mit dem Titel “Explaining the Hyper-V authorization model”. In Ihm behandelt er wie der Zugriff auf Hyper-V durch das Rechtemodell erfolgt. Teil Eins der mittlerweile schon fünfteiligen Serie findet man untern “Explaining the Hyper-V authorization model, part one”.
  3. In dem Artikel “Hyper-V: Upgrade to Windows Server 2008 R2 from Windows Server 2008 with Hyper-V” beschreibt Jeff Loucks drei Wege wie man Hyper-V auf Hyper-V R2 updaten kann.
  4. Sysinternals bringt das Tool Disk2VHD. Mit Ihm ist es möglich Laufwerke im Betrieb in VHDs umzuwandeln. Zu finden ist der Artikel auf dem German Virtualisation Blog unter “Disk2VHD, darauf haben sie gewartet”.
  5. Mat Spirit berichtet in seinen Beitrag “Updated Virtualisation Infrastructure Planning and Design Guides…” das aktualisierte Versionen des “Infrastructure Planning and Design Windows Server Virtualization” in dem Hyper-V R2 berücksichtigt wird und des “Infrastructure Planning and Design System Center Virtual Machine Manager 2008” in dem SCVM 2008 R2 berücksichtigt wird verfügbar sind.
Carsten Rachfahl
 

Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 25 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

>