Windows Admin Center, Storage Spaces Direct und Windows Server 2016 RS1 | Hyper-V Server Blog

Windows Admin Center, Storage Spaces Direct und Windows Server 2016 RS1

Am 19. April 2018 gegen Abend hat Cosmos Darwin, Product Manager für Hyper-Converged Infrastructure und Storage Spaces Direct, einen Blogpost veröffentlicht. Mit dem aktuellen Release des Windows Admin Center (WAC, vorher bekannt als "Project Honolulu") und dem aktuellen Windows Server 2016 CU ist ein Management und eine Verwaltung von Storage Spaces Direct mit Windows Server 2016 (RS1) möglich. Das bedeutet, dass Microsoft einen Backport ermöglicht hat und wir nun auch die aktuell verfügbaren und stabilen Systeme verwalten und einsehen können.

Sobald alle Voraussetzungen für den Betrieb erfüllt sind, können Sie unter anderem solch eine Übersicht über Ihr S2D Cluster haben:

Voraussetzung für den erfolgreichen Betrieb ist die Installation des aktuellen Windows Admin Center-Release und die Installation des aktuellen Cumulative Update für Windows Server 2016 (KB4093120).

Nach dem Update muss (einmalig im S2D Cluster) eine neue Ressource registriert werden:

PowerShell

Add-ClusterResourceType -Name "SDDC Management" -dll "$env:SystemRoot\Cluster\sddcres.dll" -DisplayName "SDDC Management"


Danach kann WAC verwendet werden. Viel Spaß bei der Benutzung und Verwaltung per HTML5 Webkonsole, anbei noch ein paar Bilder von unserer Installation.

Jan Kappen
 

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

>