Installation von Hyper-V Integrationsdienste unter Windows Server 2008 schlägt fehl - Interner Fehler | Hyper-V Server Blog
  • Home
  • Management

Installation von Hyper-V Integrationsdienste unter Windows Server 2008 schlägt fehl – Interner Fehler

windows_updateIch hatte bei einem Kunden gestern das Problem, dass sich unter Windows Server 2008 als 64 Bit-Variante die Hyper-V Treiber nicht aktualisieren wollten. Das System wurde von einer Hardware, die kurz vor einem Ausfall steht, in eine VM konvertiert. Nach der Konvertierung wurden die üblichen Arbeiten wie die Deinstallation der alten Komponenten, der Treiber, der Hersteller-Tools usw. vorgenommen, danach wurde die VM durchgebootet und ich wollte “mal eben” die aktuellen Hyper-V Treiber vom 2012 R2 Host installieren. Die Installation begann wie gewohnt, allerdings erschien nach kurzer Zeit eine Meldung, dass die Installation nicht erfolgreich durchgeführt werden konnte. Es erschien die gleiche Meldung wie in folgendem Blogbeitrag: Integration Components Setup Error: An error has occurred: Internal ErrorIch konnte unter C:\Windows\ ebenfalls das besagte Logfile mit dem Namen vmguestsetup.log finden.

HyperV_IC_1

Hier kann man sehen, dass die Installation von Maus- und Keyboard-Komponenten fehlschlägt.

HyperV_IC_2

Die verschiedenen Fehler und Dateien waren: C8000222, 0xC8000222, Install KMDF Error, About to call WdfPreDeviceInstallEx

Ich habe etwas länger gebraucht, um die Lösung für dieses Problem zu finden. Letztendlich lag es daran, dass der Server seit Ende 2010 nicht mehr geupdatet wurde und final noch Service Pack 2 mit bekommen hat, danach aber keine weiteren Updates mehr. Ich musste erst einmal ein Update für das Windows Update selbst einspielen, danach konnte ich knapp 170 sowie knapp 20 weitere Updates installieren. Nach der Installation und mehrfachen Reboots lief das Setup der Integrationsdienste erfolgreich durch, die Treiber und Dienste innerhalb der VM waren wie gewünscht nutzbar.

Jan Kappen
 

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitete bis August 2018 bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Seit September 2018 arbeitet er als Senior Netzwerk- und Systemadministrator bei einem großen mittelständischen Unternehmen im schönen Sauerland. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Seit 2015 wird Jan Kappen im Bereich "File System Storage" bzw. "Cloud & Datacenter Management" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

>