Hyper-V Backup Checkpoints entfernen | Hyper-V Server Blog

Hyper-V Backup Checkpoints entfernen

Teilweise kann es vorkommen, dass nach dem Backup von einer oder mehreren Hyper-V Checkpoints (ehemals die Hyper-V Snapshots) diese Checkpoints stehen bleiben und über den Hyper-V Manager nicht mehr gelöscht werden können. Dies ist ärgerlich, da dies natürlich zu einer Fragmentierung führt und zu mehr Speicherplatz, der benötigt wird.

Eine Entfernung ist recht einfach per Windows PowerShell möglich. Hierzu kann entweder gezielt eine VM ausgewählt werden, oder man löscht direkt alle Checkpoints auf einmal. Dies ist zwar einfacher, führt aber vermutlich zu mehr IO auf der Platte und dauert in Summe länger als die Entfernung nach und nach pro VM.​ Auflisten der möglichen Checkpoints funktioniert per

get-vm | Get-VMSnapshot

Eine Entfernung funktioniert danach wie folgt:

get-vm | Get-VMSnapshot | Remove-VMSnapshot

Die Entfernung aller Checkpoints auf einmal geht ebenfalls:

get-vm | Get-VMSnapshot | Remove-VMSnapshot

Jan Kappen
 

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitete bis August 2018 bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Seit September 2018 arbeitet er als Senior Netzwerk- und Systemadministrator bei einem großen mittelständischen Unternehmen im schönen Sauerland. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Seit 2015 wird Jan Kappen im Bereich "File System Storage" bzw. "Cloud & Datacenter Management" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

  • Dominik sagt:

    Tausend Dank…hat mir soeben auf einem Standalone HyperV-Host das Leben gerettet!

  • >