Hyper-V R2 und CPU Core Parking - Hyper-V Server Blog

Hyper-V R2 und CPU Core Parking

Eines der schönen neuen Features die Hyper-V R2 mitimage sich bringt ist das Abschalten von nicht benötigten CPU Cores. Diese Eigenschaft wird Core Parking genannt und spart Energie (Green-IT lässt grüßen). Nachdem wir nun seit einiger Zeit unsere vier produktiven Hyper-V Hosts auf Hyper-V R2 geupdatet haben war es heute an der Zeit das Core Parking einzuschalten. Aber wie?  Hierzu fand ich einen Artikel von  Joachim Nässlander mit dem Namen “Enable CPU Core Parking”. In ihm wird beschrieben das man mit dem Kommando

powercfg -setacvalueindex scheme_current sub_processor bc5038f7-23e0-4960-96da-33abaf5935ec 25

das Core Parking einschaltet. Wichtig ist in dem Befehl die 25. Sie steht für die Prozentzahl der nicht ausgeschalteten Cores (also

bei 4 Cores einer und bei 8 Cores zwei Cores die nicht “schlafen gehen”). Für alle die mehr zu dem Befehl powercfg wissen möchten hat Joachim Nässlander einen weiteren  Post “PowerCFG unleashed” geschrieben der sich mit den einzelnen Optionen beschäftigt.

Nun war allerdings meine Überraschung groß als ich feststellte dass das Core Parking auf unserem Haupt Virtualiserungsserveimager schon eingeschaltet war. Dies macht Sinn da die Maschine, ein HP  Proliant DL580 G5 mit 4 Quadcore Prozessoren und der Windows 2008 R2 Datacenter Edition, sich die meiste Zeit langweilen dürfte. Bei der Prüfung der anderen Windows Server 2008 R2 basierten Systemen (alle mit Enterprise Edition) stellte sich ebenfalls heraus, dass das Core Parking nach Installation eingeschaltet ist. Einzig für unseren Hyper-V Server 2008 R2 konnte ich das nicht prüfen. Ob das Feature eingeschaltet ist sieht man auf den Systemen wenn man aus dem Taskmanager auf dem Reiter Leistung geht und dort den Button “Resourcemonitor…” anwählt. Im Hyper-V Server 2008 R2 kann zwar aus der Konsole den Taskmanager starten, wenn man dann aber auf “Resourcenmonitor…” klickt passiert leider nichts. Auch Sysinternals ProcessExplorer zeigt in seiner aktuellen Version vom Anfang 2009 nicht das Core Parking an. Also wenn Sie sicher sein wollen das “Energiesparen” auch auf dem Hyper-V Server 2008 R2 aktiviert ist, dann führen Sie den obigen Befehl einfach nochmal aus.

Carsten Rachfahl
 

Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 25 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

  • Hallo,

    Core Parking ist direkt auf dem Windows Server 2008 R2 aktiv, da nach der Installation das Energieschema auf „Ausbalanciert“ steht. ;-)

    Viele Grüße
    Daniel

  • >