RSS

Hyper-V Features erklährt: Shared Nothing Live Migration

Share_Nothing_Live_MigrationIn diesem Videocast zeige ich die “Shared Nothing Live Migration”. Ein Feature was Ben Armstrong in meinem Interview mit Ihm immerhin als sein zweit liebstes Hyper-V Feature betitelt. Was ist nun aber die “Shared Nothing Live Migration”? Kurz gesagt: sie ermöglicht es einen laufenden Virtuellen Computer mit samt seinen Daten von einem Host auf einen anderen Host zu übertragen.

Und so funktionierts:

  1. zuerst einer Live Storage Migration in der der Speicher kopiert wird (VHDs, Konfiguration, Snapshots, etc.)
  2. danach eine Livemigration der Maschine (Hauptspeicher und Prozessorzustand)
  3. zuletzt wenn alles geklappt hat, wird die VM auf dem Quellhost gelöscht

Ich wünschen wie immer viel Spaß beim Anschauen des Videocasts.

Eingabe Informationen

Unter: Videos

Tags:

Über den Autor: Dipl. Ing. Carsten Rachfahl ist seit mehr als 20 Jahren in der IT-Branche tätig. Er ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG und für den technischen Bereich verantwortlich.

5 Responses to “Hyper-V Features erklährt: Shared Nothing Live Migration”

  1. [...] Hyper-V Features erklährt: Shared Nothing Live Migration in German by Carsten Rachfahl [...]

Antworten