RSS

RSSAlle Eintrge markiert mit: "Hyper-V"

Videointerview mit Jan Kappen zum Thema HYPER-V-POWERKURS V4 (Windows Server 2016)

Videocast-VorlageUnser HYPER-V-POWERKURS geht in die nächste Version. Ab 30. Mai geht es weiter mit dem HYPER-V-POWERKURS V4 (Windows Server 2016).

In diesem Interview sprechen Jan Kappen und Carsten Rachfahl über die Neuerungen und Möglichkeiten zum Thema Windows Server 2016.
Zum aktuellen Zeitpunkt handelt es sich noch um eine Testversion. Trotzdem versuchen wir Ihnen einen Einblick in einige strategische Informationen, Neuerungen und Möglichkeiten zu geben.

In den Pausen können wir die Chance nutzen und bei einem Kaffee gemeinsam über die Möglichkeiten diskutieren.
Im Kurs wird jeder Teilnehmer wie gewohnt einen eigenen Server mit 24 bzw. 32 GB RAM, drei SSDs sowie 42 Gb/s Netzwerkanbindung über RDMA sowie Non-RDMA-NICs zur Verfügung haben, um die gezeigten Inhalte selbst ausprobieren zu können.

Weitere Informationen und Informationen zur Buchung finden Sie auf unserer Powerkurs-Seite. Melden Sie sich am besten direkt an, die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Update: NAT-Switch für Hyper-V im Windows Server 2016 TP5

Vor einiger Zeit hatte ich hier einen Beitrag veröffentlicht über einen neuen NAT Switchtyp im Hyper-V, der es ermöglichte, dass VMs in einem internal Hyper-V Netzwerk mit der Außenwelt bzw. mit dem Internet kommunizieren können. Diese Informationen bezogen sich auf die Technical Preview 4 von Windows Server 2016 bzw. Windows 10 Build 10586 (November 2015 Update 1511).

Nun hat Microsoft vor ein paar Tagen die Technical Preview 5 von Windows Server 2016 und auch eine neue Windows 10 Insider Preview (Build 14332) veröffentlicht, in denen die Implementierung für NAT geändert wurde. Den Switchtyp NAT gibt es nicht mehr und damit ist auch meine seinerzeitige Beschreibung hinfällig. Vielmehr gibt es jetzt eine Anleitung, wie man auf Basis eines internen Hyper-V Switch ein NAT-Subnetz einrichten kann. Diese neue Vorgehensweise soll hier kurz beschrieben werden einschließlich von 2 Powershell Funktionen, die dies etwas vereinfachen.

Hyper-V Community Treffen 13.05.2016 in Köln

 

HyperVCommunityFür alle, die an unserer Cloud & Datacenter Conference Germany in Düsseldorf am 12.05.2016  nicht teilnehmen können und dennoch gerne die Neuigkeiten zu Windows Server 2016 und Hyper-V aus erster Hand erfahren möchten, hier die gute Nachricht – auf unserem Hyper-V Community  Treffen – am kommenden Freitag den 13.05.2016 in Köln – sind noch ein paar Plätze frei.

Also nichts wie ran an die Tastatur, melden Sie sich schnell an und sichern Sie sich die Chance mit Ben Armstrong – für Carsten “Mr. Hyper-V” und seinen Kollegen Matt McSpirit und Lars Iwer von Microsoft Amerika persönlich zu sprechen. So eine tolle Gelegenheit ergibt sich wahrscheinlich so schnell nicht wieder.

Das Hyper-V Community Treffen findet wie gesagt in Köln bei Microsoft Deutschland  – Holzmarkt 2 statt. Wir starten um 11 Uhr nach den Vorträgen so ab 15 Uhr gibt es noch ausreichend Zeit und Gelegenheit für informativen Gedankenaustausch mit den Sprechern und den anwesenden MVPs. Nutzen Sie diese tolle Chance und melden Sie sich jetzt gleich hier an.Smiley

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Aidan Finn, Maarten Goet, Raphael Köllner, Lars Iwer

 

Aidan Finn

Meine heutige Vorstellungsrunde der Sprecher auf unserem CDC-Germany 2016 Event möchte ich mit Aidan Finn beginnen. Aidan kommt aus Irland, dort ist er für die MicroWarehouse Ldt. als Technical Sales Lead with Value Added Distributor (VAD) tätig. Seine Themenschwerpunkte sind Windows Server, Hyper-V, Azure, DataON und Gridstore. Auf seinem Blog  Aidan Finn, IT Pro veröffentlicht er regelmäßig Wissenswertes zu diesen Themen. Aidan reiht sich ebenfalls in die Riege der MVP’s auf unserem Event ein – Microsoft hat ihm bereits achtmal in Folge diesen Award verliehen.
Auf der CDC-Germany 2016 wird Aidan Finn einen Vortrag zum Thema “Azure Backup – Microsoft’s Best Kept Secret” halten.


Maarten Goet

Maarten Goet kommt aus den Niederlanden zu unserem Event angereist. Er ist einer der Pioniere im System Center Umfeld. Maarten Goet bekam seinen ersten MVP Awared 2007. 2015 wurde er zudem von Microsoft zum “Regional Director for Netherland” ernannt.  Er ist Sprecher auf den unterschiedlichsten Events z. B. Microsoft Management Summin, auf der TechEd North Amerika und Europa, auf verschiedenen TechDays in Europa und Asien und natürlich bei uns auf der CDC-Germany 2016.
Wie es sein Themenfokus schon vermuten lässt, informiert uns  Maarten Goet in seinem Vortag über die neuen Features im System Center Operations Manager 2016 & der Operations Management Suite (OMS). Dieser Vortrag ist ein Muss für jeden System Center Administrator.


Raphael Köllner

Raphael Koellner ist angehender Jurist und arbeitet bei CBH Rechtsanwälte in Köln als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seine Spezifikation ist Medien- und Informationsrecht, Cloud und gewerbliche Schutzrechte. Raphael Koellner ist außerdem MCT-Trainer und seit 2013 MVP für “Office Servers und Services”. Unter RaKöllner betreibt er einen eigenen deutschen Blog zu seinen Themenbereichen. Hier finden Sie seinen englischen Blog.  Den MVPKaffeKlatsch betreibt er zusammen mit Hans Brender und Torben Blankertz. Reinschauen lohnt sich!
Auf unserem Event hält er einen sehr interessanten und informativen Vortrag mit dem Titel “Aktuelles rund um das Recht bei Private und Public Cloud Computing”


Lars Iwer

Der vierte Sprecher, den ich Ihnen heute vorstellen möchte ist Lars Iwer. Lars arbeitet bei Microsoft in der Hyper-V Produktgruppe. Bis Ende 2014 war er im Beratungsgeschäft bei der Microsoft Deutschland tätig und wagte dann den Sprung über den großen Teich nach Amerika um dort die Hyper-V Produktgruppe zu verstärken.
In seinem Vortrag über “Shielded VMs” – ein neues Feature das mit Windows Server 2016 kommt – gibt uns Lars Iwer einen Überblick, wie diese neue Technologie eingesetzt werden kann, um wichtige Systeme besser schützen zu können. Dieses Thema betrifft gleichermaßen  IT-Verantwortliche, wie auch Hoster.

Die Sprecher der CDC Germany 2016: Jan Kappen, Thomas Maurer, Michael Rüefli, Marcel Zehner

 

jan kappen

Ein weiterer Sprecher auf der CDC Germany 2016 ist mein Kollege Jan Kappen. Jan arbeitet seit 2005 für die Rachfahl IT Solutions und ist als technischer Consultant im Bereich Microsoft Virtualisierung, Hyper-V, Storage Spaces und Netzwerk tätig. Für sein fundiertes Wissen im Bereich Storage Spaces bekam Jan 2015  erstmals  den MVP Award. In  unserem Blog www.hyper-v-server.de schreibt er zu technischen Themen rund um die “Private Cloud”. Des Weiteren führt Jan neben Carsten unseren beliebten Hyper-V Powerkurs durch. Dieser wird ab Mai 2016 neu in der Version 4 auf Basis Windows Server 2016 stattfinden. Darüber hinaus ist Jan Mitautor des deutschsprachigen Buches  “Microsoft Hyper-V und System Center: Das Handbuch für Administratoren”. Das aktuell in der Version 2 für Windows Server 2012 R2 erhältlich ist. Eine Neuauflage für Windows Server 2016 ist geplant. Auf der CDC-Germany 2016 hält Jan den zweiten Teil der “Software Defined Storage” Reihe und gibt einen spannenden Überblick über die Verbesserungen und Neuerungen die mit Windows Server 2016 im Storage-Bereich kommen werden.


 

thomas-maurer

Mit Thomas Maurer konnten wir einen weiteren hochkarätigen MVP als Sprecher für unser Event gewinnen. Den MVP Award bekam Thomas Maurer im Jahr 2012 zum ersten Mal verliehen. Er arbeitet als Cloud Architect bei der itnetX AG in der Schweiz. Sein Augenmerk liegt insbesondere auf den Themen Microsoft Cloud-Lösungen in Verbindung mit Microsoft System Center, Microsoft Virtualisierung und Microsoft Azure. Unter www.thomasmaurer.ch betreibt Thomas seinen eigenen Blog. Hier finden Sie viele interessante Artikel rund um das Thema “Microsoft private und public Cloud”. Für alle die Wissenswertes zu der neuen Windows Server und Hyper-V-Container Technologie im Windows Server 2016 erfahren möchten, ist es ein Muss auf der CDC-Germany 2016 bei seinem Vortrag zugegen zu sein.

 


 

michael rüefli

Ein weiterer Spezialist in Sachen Microsoft Cloud Solutions, Virtualisierung und Microsoft Azure ist Martin Rüefli, der ebenfalls auf unserem Event als Sprecher vertreten ist. Auch er ist seit 2014 MVP in der Kategorie “Cloud and Datacenter Management”, kommt ebenfalls aus der Schweiz und ist dort wie Thomas Maurer bei der itnetX AG als Cloud Architect tätig. Interessantes und Wissenswertes können Sie auf seinem Blog www.miru.ch finden.

Auf der CDC-Germany 2016  hält Martin Rüefli einen Vortrag zum Thema “Automatisierung on-Premises und in der Cloud”. Er zeigt uns an Hand von Praxisbeispielen, wie es gemacht wird und welche Punkte dabei zu beachten sind.

 


 

marcel zehner

Als dritten Sprecher aus der Schweiz dürfen wir Marcel Zehner auf unserem Event begrüßen.  Er ist bereits seit 2012 MVP und wurde im April 2016 zusätzlich zum Microsoft Regional Director für die Schweiz nominiert. Er ist ebenfalls für die itnetX AG als Business Development Manager tätig und  hat sich im Microsoft Umfeld auf die Themen System Center Service Manager, System Center Operations Manager und Automatisierung spezialisiert. Sein Wissen teilt er  auf seinem Blog marcelzehner.ch mit.

Auf der CDC-Germany 2016 wird er uns einen ganz besonderen Vortrag präsentieren. Bei “Tesla Management 360” erfahren Sie auf unterhaltsame Weise, wie Tesla-Fahrzeuge mit Powershell und Co. verwaltet werden können. Lassen Sie sich begeistern.

Am 13. Mai findet die Hyper-V Community in Köln mit Top Sprechern aus Redmond stadt

SNAGHTMLbc564c5Auf diesem Hyper-V Community Treffen haben wir einen absoluten Knaller für euch. Ben Armstrong Principal Program Manager Lead aus Redmond (für mich Mr. Hyper-V) spricht auf der Hyper-V Community in Köln. Und er ist nicht allein: Matt McSpirit bekannter Evangelist von Channel9 und Lars Iwer auch aus der Hyper-V Produktgruppe werden ebenfalls zu Top Themen vortragen. Ein Ereignis das Ihr euch auf garkeinen Fall entgehen lassen solltet. Übrigens haben wir unter den Gästen auch zwei ausländische Hyper-V MVPs die Ihr vielleicht auch mal kennenlernen wollt: Didier Van Hoye @WorkinghardinIT und Tudor Damian @tudydamian.

Also worauf wartet Ihr? Schnell zur Anmeldung es lohnt sich auf jeden Fall.

Jetzt schnell sein – Early Bird Karten für unsere Cloud & Datacenter Conference Germany nur noch bis Sonntag

Diesen Sonntag, 20. März 2016, endet die Möglichkeit, Karten für unsere erste eigene Konferenz vergünstigt zu bekommen. Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, veranstalten wir am 12. Mai in Düsseldorf die “Cloud & Datacenter Management Germany” Konferenz, kurz CDC. Bis Sonntag gibt es hier die Möglichkeit, vergünstigt eine oder mehrere Eintrittskarten zu erwerben. Die Nachfrage ist aktuell schon ziemlich groß, lassen Sie sich diese einmalige Chance in diesem Jahr nicht entgehen. Wir haben eine große Anzahl hochkarätiger Sprecher eingeladen, die diesen Tag gemeinsam mit uns zu einem ganz besonderen Highlight machen werden.

Cloud and Datacenter Conference

Weitere Informationen zu den Sprechern, den Themen und dem Ablauf finden Sie unter CDC-Germany.de

Erstes Virtualisierungs-IT-Camp; und es sind Plätze frei!

imageAm Donnerstag den 10. März findet in Frankfurt unser erstes Virtualisierungs-IT-Camp auf Windows Server 2016 statt. Bernhard Frank und ich haben die ganze letzte Woche ein IT Camp auf Basis von Windows Server 2016 TP4 erstellet und freuen uns total dieses unter die Leute zu bringen. Das Gute dabei ist, es sind noch Plätze frei! Ihr könnt euch, vorausgesetzt Ihr habt Donnerstag Zeit und Lust, unter “Microsoft IT Camp Modernisierung des Rechenzentrums – Virtualisierung & Storage” noch zu dem kostenlosen Event anmelden (übrigens lasst euch nicht verwirren die Eventbeschreibung spricht noch von Windows Server 2012 R2).

Noch ein Hinweis: da dieses unser erstes IT Camp mit Server 2016 ist und wir einige neue Techniken eingebaut haben wird es sicherlich noch einiges gemeinsam zu improvisieren geben  Es gibt also die Chance Bernhard und mich mal so richtig schwitzen zu sehen.

Wenn Ihr bevor ihr einen Tag investiert und nicht wisst was wir in einem IT Camp so machen dann habt ihr die Möglichkeit euch die Inhalte zu zwei früheren IT Camps die wir gemacht haben anzuschauen: